Verfahrens- und Dosiertechnik…

Als Anlagenbauer und Dienstleister bewegen wir uns seit mehr als 20 Jahren überwiegend im Bereich der Papierindustrie.
Der Ursprung unseres Unternehmens ist in der PWA, später SCA, Miesbach zu finden.
Im Jahre 1997 gründeten die technischen Mitarbeiter der ‚alten Papierfabrik‘ die IDS Miesbach GmbH, um mit dem neuen Unternehmen und neuen Schwerpunkten, nach Schließung der Papierfabrik ins neue Jahrtausend zu starten.

In Zusammenhang mit dem Dosieranlangenbau haben wir während dieser letzten Jahre stets auf eine gründliche und fachliche Kooperation mit verschiedenen Chemieherstellern geachtet.

Wir verbinden mit dem Dosieranlagenbau, mit unseren regelmäßigen Serviceeinsätzen bei Werksstillständen in den Papierfabriken vor Ort und mit unserer Kenntnis um die verfahrenstechnische Wirkweise chemischer Additive technische Lösungsansätze die den Realitäten unserer Kunden entsprechen und sie bei der Wertsteigerung ihres Endproduktes unterstützen.

Die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte haben hierbei gezeigt, dass der Einsatz von Dosiertechnik stets eines auf jeden Kunden speziell zugeschnittenen Lösungsansatzes bedarf.

Bei der Herstellung von Papier und Karton wird eine Vielzahl chemischer Additive als Prozess- oder Funktionschemikalien zur Einstellung der gewünschten Qualitätseigenschaften des Endproduktes eingesetzt.

Bei der Entwicklung unserer Dosieranlagen steht (selbstredend) das vom Kunden gewünschte Resultat im Vordergrund, in Kombination mit der Effizienz unserer Anlagen.
Ökonomische Effizienz wie auch ökologische Effizienz, denn unsere Anlagen sollen zur positiven Wertschöpfung des Endproduktes beitragen, aber auch durch das Einsparen von Ressourcen ihren Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten.

Die Annahme ‚Viel hilft viel‘ gehört mittlerweile dem Gedankengut vergangener Zeiten an.

Ständig fortschreitende und genauere Messtechniken und -verfahren erlauben und gebieten einen wirtschaftlichen Einsatz von chemischen Zusätzen.
Kosteneinsparungen durch die Genauigkeit des Dosierens und gleichzeitigen Dispergierens durch unsere Anlagen führt am Ende auch zu Kosteneinsparungen im anschließenden Reinigungsvorgang, sei es von Walzen oder Nassfilzen, sei es von Brauchwasser etc.

Unsere Dosiertechnik ist ausgelegt, um entsprechende Chemikalien in unterschiedlicher Konzentration und Viskosität mit einer hohen Genauigkeit und reproduzierbar zu dosieren.

Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen, eine für ihr Unternehmen optimale Entscheidung in folgenden Bereichen zu finden: